Die Software Fusion 360 von Autodesk ist ein sehr großes und Starkes Paket, dass für Schüler, Studenten und ambitionierte Bastler sogar gratis zu nutzen ist, solange sie mit der Software kein, bzw. nicht zu viel Geld verdienen (genaues auf Autodesk.com bitte nachlesen, da sich dies regelmäßig ändert). Da die Software in der Cloud arbeitet und so die Daten zum einen gut gesichert und überall verfügbar sind ist es das ideale Tool zum lernen.

Inhaltsübersicht

Kursübersicht

Basiskurs 1

  1. Bedienoberfläche erläutern
  2. Wege zu einen 3d zu erstellen
    1. Quader direkt erstellen
    2. Über eine Skizze aus Linien
      1. Bemaßen und Abhängigkeiten
      2. Von der Skizze zum 3D Objekt
      3. Extrudieren
    3. Über eine Skizze mit einem Rechteck
  3. Definition der Ansichten
    1. Frontansicht neu definieren
    2. Ausgangsansicht festlegen
  4. Weitere Skizzen erstellen
    1. auf verschiedenen Oberflächen oder Ebenen
      1. Projektion
    2. Skizzen mehrfach verwenden
    3. Kreise und Abrundungen & Fasen
  5. als .stl exportieren
  6. Zeichnung aus Konstruktion
    1. Objekt in verschiedenen Ansichten einfügen
    2. Bemaßungen

Basiskurs 2

  1. Drehen
  2. Ebenen erstellen
  3. Erhebung
  4. Sweeping
  5. Spiegeln
  6. Anordnungen

Baugruppendesign

  1. Erstellen von Baugruppen
  2. Abhängigkeiten erstellen
  3. Gelenke erstellen

Designen für den 3D Druck

  1. Löcher für den 3D Druck optimieren inkl. Toleranzen
  2. Überhänge für den 3D Druck optimieren
  3. Objekte für den Druck teilen
  4. Verbindungsmöglichkeiten
    1. Verschraubungen
      1. Modellieren von Gewinden
      2. Muttern
      3. Gewindeeinsätze
    2. Steckverbindungen
    3. Clips Verbindungen
  5. Versteifungen
  6. Material / Druckzeit Optimierung

Mehr Informationen zu dem Artikel gibt es in den verlinkten Quellen.
Ist diese Seite hilfreich?
Dann finde HIER heraus, wie du dieses Projekt unterstützen kannst! Durch deine Unterstützung kann dieses Projekt erhalten und weiter ausgebaut werden.
Wir benutzen Cookies
Die Seite Mr. Mechatronik nutzt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere dazu beitragen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie nur die Cookies zulassen möchten, die für die Grundfunktion der Seite nötig sind, oder ob Sie alle Cookies erlauben möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Ablehnung von nicht Essentiellen Cookies nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, zum Beispiel extern geladene Inhalte wie Videos.