Verbindungskabel bestehen meist aus Kupferdraht, der durch eine isolierende Kunststoffhülle ummantelt ist. In Leiterplatten („Platinen“) befinden sich metallische Leiterbahnen in einem isolierenden Trägermaterial (meistens Glasfasern mit Epoxidharz).

Grundsätzlich haben alle Metalle die Eigenschaft Strom zu leiten. Basen, Säuren und Salze haben auch freie Elektronen und können den Strom leiten, gelten jedoch nicht als gute Leiter.

 

 

 

Leiter

Verbindungskabel bestehen meist aus Kupferdraht, der durch eine isolierende Kunststoffhülle ummantelt ist. In Leiterplatten („Platinen“) befinden sich metallische Leiterbahnen in einem isolierenden Trägermaterial (meistens Glasfasern mit Epoxidharz).

Grundsätzlich haben alle Metalle die Eigenschaft Strom zu leiten. Basen, Säuren und Salze haben auch freie Elektronen und können den Strom leiten, gelten jedoch nicht als gute Leiter.

  • Kupfer (sehr guter Leiter, gutes Preis/Leistungsverhältnis) [Installationsleitungen, Leiterplatinen, Spulen]
  • Aluminium (Guter Leiter, günstig)[Hochspannungsleitung, Blitzableiter]
  • Silber [ist zu teuer um verwendet zu werden]
  • Gold [guter Leiter, jedoch sehr teuer, gute Korrosionsbeständigkeit) [Kontakte]
  • Stahl (guter Leiter, günstig) [Schienen]
  • Kohle
  • Salze
  • Basen
  • Säuren

 

Nichtleiter

  • Kunststoffe (günstig) [Isolatoren, Gehäuse]
  • Keramik [Hochspannungsleitungen]
  • Luft
  • Reines Wasser
  • Öle [Transformator]
  • Trockenes Holz
  • Trockene Erde

 

Halbleiter

Neben Leitern und Nichtleitern gibt es auch sogenannte Halbleiter. Das sind Werkstoffe, die bei geringen Temperaturen keine oder fast keine freien Elektronen besitzen und somit den elektrischen Strom nicht leiten. Halbleiter besitzen jedoch die Eigenschaft, unter Licht oder Wärme Elektronen freizugeben und somit aus einem nichtleitenden Zustand in einen leitenden Zustand überzugehen. Durch Dotierung kann der Effekt verstärkt werden. Das kann z.B. bei der Stromerzeugung mit Sonnenenergie genutzt werden, indem die Halbleiter durch Sonneneinstrahlung freie Elektronen abgeben.

 

 

 

Follow
Subscribe to this content and receive updates directly in your inbox.
Name
Email