sehr beliebt

Symbol:

Aufbau:

Funktion:

 

 

 

 Ein doppeltwirkenden Zylindern hat zwei gegenüberliegende Kolbenflächen, wodurch der Zylinder zwei aktive Bewegungsrichtungen hat.

Der Antrieb erzeugt eine lineare Bewegung.
In den Endlagen befinden sich elastische Dämpfungsringe.
Am Kolben befindet sich ein Permanentmagnet, dessen magnetisches Feld durch geeignete Näherungsschalter (z.B. Reed-Kontakt) abgefragt werden kann. So lassen sich Zwischenstellungen und Endlagen des Antriebs berührungslos abfragen.

 

 

 

Follow

 

 

 

 

 

 

 

sehr beliebt

Linear Zylinder:

Symbol:

Aufbau:

Einfachwirkender Zylinder

Einfachwirkende Zylinder haben nur eine Kolbenseite und die Arbeit kann dadurch nur in eine Richtung verübt werden. Die Rückbewegung erfolgt mitels Eigengewicht, oder einer Feder.

 

 

 

 

beliebt

 

Symbol:

Read more ...

Aufbau:

Read more ...

 Funktion:

 Read more ...

Der Schwenkantrieb erzeugt eine Rotationsbewegung und besitzt einen stufenlosen, einstellbaren Schwenkwinkel.
In den Endlagen befinden sich elastische Dämpfungsringe.
Die Endlage kann durch zusätzliche Bauteile (z.B. Microtaster) abgefragt werden.
Die Kraftabgabe erfolgt über eine Welle.
Die Kraftübertragung erfolgt über einen Schaft.
 
 
Read more ...Read more ...
Read more ...
 
Follow